Ashley Tisdale
Gratis bloggen bei
myblog.de

HIGH SCHOOL MUSICAL

 

Story Film 1:
Auf einer Silvesterparty lernen sich Troy (Zac Efron) und Gabriella (Vanessa Anne Hudgens) unfreiwillig auf der Karaoke-Bühne kennen. Doch zu beider Überraschung funktioniert ihre Gesangseinlage großartig. Und neben ihrer Liebe zur Musik entdecken die Teenager auf den ersten Blick ihre Zuneigung füreinander. Zurück in der High School steht es für eine dauerhafte Beziehung der Frischverliebten jedoch schlecht:

Troy ist der gefeierte Kapitän des Basketball-Teams, der sich kurz vor dem Finale 100-prozentig auf die Mannschaft konzentrieren muss. Dagegen ist Gabriella ein Mathe-Ass und verbringt ihre Freizeit damit, komplizierte Formeln mit den intellektuellen Genies der Schule zu diskutieren.

Die Situation wird immer schwieriger, als sich das Pärchen entschließt, sich für die Hauptrollen im diesjährigen Schul-Musical zu bewerben. Sie handeln sich damit nicht nur Ärger mit den selbsternannten Show-Talenten der Schule, Sharpay (Ashley Tisdale) und Ryan (Lucas Grabeel) ein, sondern auch mit Troys Vater (Bart Johnson), der das Basketball-Team trainiert ...

Story Film 2:
Es sind Sommerferien. Als Versprechen, dass dieser Sommer etwas ganz Besonderes wird schenkt Troy Gabriella eine Kette mit einem "T" als Anhänger, welches für seinen Namen steht. Was die beiden nicht ahnen: Sharpay plant schon fleißig, wie sie das verliebte Pärchen auseinanderbringen kann, da sie Troy für sich gewinnen möchte. Troy bekommt schließlich einen Job in dem Club von Sharpays Eltern angeboten und schafft es auch seinen Freunden und den Wildcats dort Jobs als Rettungsschwimmer, Caddies oder auch als Köche zu besorgen, zum Entsetzen von Sharpay, die bereits einen Auftritt mit Troy beim jährlichen Song Contest im Hotel plant. Entmutigen lässt sie sich dennoch nicht und beschafft hinterrücks Troy immer wieder gute Jobs, der das eigentlich gar nicht möchte. Nur noch selten findet er die Möglichkeit mit Gabriella Zeit zu verbringen und verspätet sich auch, wenn die beiden verabredet sind, da Sharpays Eltern von dem sportlichen Jungen einfach nur begeistert sind und ihn, und vor allem Sharpay, in Beschlag nehmen. Sie überredet ihn auch, wenn auch ein wenig unter Druck, mit ihr auf dem Songcontest zu singen. Auch Ryan merkt nun, das Sharpay ihn immer nur benutzt hat und zieht sich zurück. Und Troy streitet mit seinen Freunden, weil sie sagen, das er nicht mehr derselbe ist und sich verändert hat. Gabriella bestätigt dies. Bei einem Baseball-Spiel gegen die Wildcats freundet er sich dann allerdings allmählich mit den Wildcats an und auch mit Gabriella, der ihr Leid tut und ihn sonst eigentlich auch ganz nett findet. So erhofft sich Ryan eine Chance bei Gabriella. Als Troy dann auch noch sieht das Ryan und Gabriella am Pool tanzen wird er eifersüchtig. Die ganze Situation eskaliert, als man Gabriella und die anderen auf Sharpays Befehl hin verbietet an der Talentshow teilzunehmemn und stattdessen alle arbeiten müssen. Gabriella stellt Sharpay daraufhin zur Rede und die beiden kommen auch auf Troy zu sprechen. Gabriella sagt das sie keine Lust auf dieses Spiel hat und das sie kündigt. Wütend braust Sharpay mit ihren "Girls" ab und Troy, der das Gespräch verfolgt hat, kümmert sich um Gabriella, die ihm aber sagt, das sie keine Lust mehr auf das Theater hat. Nach einer kurzen Unterhaltung über die Situation singt Gabriella "I gotta go my own Way" was so viel bedeutet wie "Ich muss meinen eigenen Weg gehen. Nach dem Lied verlässt sie den Club was auch bedeutet das sie sich von Troy getrennt hat. Troy ist niedergeschlagen und ihm wird bewusst, das er sich tatsächlich verändert hat, was er aber wieder gut machen will. So geht er zu Sharpay, die furchtbar wütend ist, als er ihr sagt, das er nicht mit ihr singen wird. Dann entschuldigt er sich bei seinen Freunden, die ihm verzeihen und auch mit Ryan versöhnt er sich. Dieser überredet ihn, doch mit Sharpay zu singen. Allerdings soll der Song "Everyday" performt werden, den Troy schnellstens lernen muss. Es stellt sich jedoch heraus, das Sharpay diesen Song gar nicht kennt, sondern den anderen Song, der für Troy und Gabriella bestimmt war, gelernt hat. So muss Troy letztendlich allein auftreten. Er stimmt das Lied an, zu dem Kelsi ihn mit dem Klavier begleitet. Doch dann ertönt plötzlich auch Gabriellas Stimme, die hinter seinen Freunden auftaucht und die beiden versöhnen sich wieder und performen den Song, bei dem auch die Wildcats ihr Debür geben, denen es erst, ebenfalls durch Sharpay, verboten war, aufzutreten. Die Performance wird ein voller Erfolg. Den Contest gewinnen tut allerdings Ryan, der auch umjubelt wird. Am Ende feiern alle auf dem Golfplatz, bei dem Gabriella und Troy auch endlich zu ihrem Kuss kommen, wo sie doch die ganze Zeit über immer wieder daran gehindert wurden. Der Film endet wieder mit einer gemeinsamen Sing-Performance aller Charaktere, die "All4One" am Pool performen.

Fanseiten:
Hsm-Rocks.de
Hsmusicalweb.org
Hsmusical.org

26.10.07 11:28
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
haupt-site
td>